Prof. em. Dr. Christian Pfister

"Wetternachhersage per Internet"

Dienstag, 5. Dezember 2017

Christian Pfister

Wetterextreme wollen seit jeher durch klimahistorische Rückblicke gedeutet werden. Möglich ist dies für die Schweiz über das Internetportal «Euro-Climhist» (Modul Schweiz), wo 160 000 Quellentexte von gefrorenen Seen, brennenden Wäldern, Jahren ohne Sommer und verheerenden Überschwemmungen berichten, auch von solchen aus dem Kanton Luzern und aus der Innerschweiz. Der Vortrag regt inhaltlich, der Workshop praktisch zum eignen Recherchieren an.

Pfister ist studierter Sekundar- und Gymnasiallehrer (Geschichte und Geografie). Er wirkte bis 2009 als Professor für Wirtschaft-, Sozial- und Umweltgeschichte an der Universität Bern. Seither ist er als freier Forscher am Oeschger-Zentrum für Klimaforschung der Universität Bern tätig. Sein Spezialgebiet ist die Geschichte von Wetter und Klima in Europa in den letzten 1000 Jahren und ihrer Auswirkungen auf Mensch und Umwelt. Unter www.hist.unibe.ch/ueber_uns/personen/pfister_christian/ können die meisten seiner Publikationen (ohne Bücher) heruntergeladen werden.